Tibet Terrier-Hundespaziergang

„Weiß-blauer“ Himmel und „Schwarz-weiße“ Hunde!

Unter der Obhut von Ursula Huber traf sich am 01. April 2017 die „Stuttgarter Hundegruppe“ zum von Familie Löffler und „Da-ri“

33832429701_675928ec0a_z

erkundeten Hundespaziergang in der Nähe von Winnenden im schwäbischen Berglen-Vorderweißbuch.

Obwohl der Wetterbericht für diesen Tag „überwiegend bewölkt“ vorhergesagt hatte, erwartete die „vierzehn Menschen und dreizehn Hunde“, die sich um 12.00 Uhr auf dem Parkplatz des urgemütlichen Wirtshauses „Gasthaus zur Rose“

IMG_1582

 versammelten, ein „Weiß-blauer“ Himmel:

33149116213_574e9f349f_z

Natur, Mensch und Hund gingen in dem zweistündigen Spaziergang eine offensichtlich harmonische Symbiose ein, was die nachfolgenden Bilder zeigen:

So fange ich als kleines Kirschbäumchen an…

IMG_1541

…um mich dann später einmal stolz in prachtvoller Größe zeigen zu können.

IMG_1572

Auch die menschliche Unterhaltung kam während des Spazierganges nicht zu kurz,…

IMG_1567

IMG_1558

IMG_1579

…es gab aber auch das Zwiegespräch „Mensch und Hund“

33962362725_a335f552f1_z

Auch wir Hunde – „Da-ri“ und „Onne“ – haben uns etwas zu erzählen,…

33577426820_3020a2e966_z

…obwohl wir das Herumtollen einfach herrlich finden,…

IMG_1562

…weswegen wir drei „Schwarz-Weißen-Geschwister“ auch nur mühsam zu fotografieren sind,…

33118770904_f6766dd6cc_z

33577280850_d634ac8f59_z

…dafür „Yakshi“ ihren großen Bruder „Onne“ anhimmelt!

Kein Hundespaziergang in Baden-Württemberg ohne Vorschriften: Diese Friedhof-Ordnung weist darauf hin, daß „Den Anordnungen des Aufsichtspersonals – Totengräber – jederzeit Folge zu leisten ist.“

IMG_1570

Und ein einfacher Hochsitz wird zur „Jagdlichen Einrichtung“ erklärt, dessen Besteigen „Betreten verboten!“ ist,…

IMG_1580

…was Herr Jürschik offensichtlich ignoriert. Von hier hatte er zumindest den Überblick über Alles und Alle!

IMG_1581

 

Abschließend – wie klein doch die Welt ist: Die Gemeinde Berglen ist seit letztem Jahr Partnerort von Gaschurn (OES), dem jetzigen Wohnort unserer Tochter.

Wir „Tra Yerpas“ freuen uns schon auf den nächsten Hunde-Spaziergang bei schönem Wetter am 24. Mai (Ausweichtermin 31.05.2017) am Eibsee in Bayern!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *